Ku Nye

Diese Ganzkörpermassage ist ein Erlebnis der besonderen Art. Die Traditionelle Tibetische Massage (tibetisch KuNye) ist eine Energiepunkt- und Entspannungsmassage und zählt zu den wichtigsten äußeren Therapien der Tibetischen Medizin. Sie wird schon seit 3900 Jahren praktiziert und ihre heilende, verjüngende und lebensverlängernde Wirkung ist seit jeher bekannt.

Tibetische Massage Der Medizinbuddha

Der Medizinbuddha spielt eine sehr wichtige Rolle in der Tibetischen Medizin. Buddha Shakyamuni selbst lehrte das „Wissen vom Heilen“ in dieser Form. Das Mantra des Medizinbuddhas lautet:„Teyata om bekandze bekandze maha bekandze rantza samudhgate soha“

Honigmassage

Der Honig…

Honig:Natur pur…ist ein Geschenk der Natur und verfügt über viele heilende, kräftigende und reiigende Substanzen und Eigenschaften.

Belastende Nahrungsmittel- und Umweltgifte, wie Amalgambelastung, aber auch verschleppte Erkältungszustände werden zur Ausleitung angeregt. Dank der Heilwirkung und Kraft des Honigs mit seinen über sechzig enthaltenen Enzymen wird der Körper zur Entgiftung und Bekämpfung von Krankheitserregern und Bakterien angeregt. Durch die Ausscheidung der Schlackenstoffe wird das Immunsystem des Körpers gestärkt und die Regeneration kann beginnen.

In den Natur- Heilberufen oft zur Heilung genutzt, wird diese über  Massage mit jahrtausende alter Tradition zur Reinigung und Entschlackung eingesetzt.